Blog-Info:
Hier findet man jederzeit nachdenkende Texte aller Art und (m)eines einzigen
Copyrights, zwischen Kurzgeschichten, Artikeln, Glossen und Aphorismen
manchmal auch so etwas Lyrik und immer mit dem literarischen Anspruch
der Lesenswertigkeit. Das glauben Sie mir nicht? Schauen Sie doch selbst...

Katzenelson,
gez.: Vom Leben!
_______________________________________


Heute steht es in der Zeitung...



  »Die IDF (Israeli Defense Forces) hat hart daran gearbeitet, die Armee für Frauen attraktiver zu machen.« Aha...


IDF Frauen
  Prima, denke ich, mittlerweile halbwegs zum Humanist verflacht.

  Dann lese ich weiter: »Frauen fliegen nun Hubschrauber, weisen Artillerie-Truppen an und dienen als paramilitärische Polizei...«



Schalom.

Quelle                  

Kommentare:

therufus hat gesagt…

Sehen ja sehr entspannt aus die Damen und so friedlich ...

caspar hat gesagt…

Im Roman "Plattform" von Michel Houllebecq sagt der Protagonist eindeutig,dass die Frau sich immer mehr dem Mann ähneln wird...ich teile diese Auffasuung.

canela hat gesagt…

eine uniform, macht noch lange keinen mann aus!

Axel hat gesagt…

Ich find´s gut.
Wenn man das GQ-Interview mit Bar Refaeli liest und sich die Reaktion des israelischen Models über die Aussage des Reporters, er sei Wehrdienstverweigerer gewesen, betrachtet, muss man(n)´s einfach gut finden. ;-)